Psoriasisarthritis

Auch die Psoriasisarthritis gehört jetzt in die Gruppe der juvenilen idiopathischen Arthritis. Sie kann diagnostiziert werden, wenn bei einem Patienten eine Arthritis und Psoriasis vorliegen, aber auch, wenn neben der Arthritis mindestens zwei der folgenden Kriterien erfüllt sind: Daktylitis, Nagelauffälligkeiten z.B. mit Tüpfelungen oder eine positive Familienanamnese für Psoriasis bei einem Verwandten ersten Grades. Diese Kriterien erfüllen zu Beginn der Erkrankung oft weniger als 5% der Patienten.

Die Psoriasisarthritis kann wie eine frühkindliche Oligoarthritis mit Augenbeteiligung, eine Polyarthritis oder auch wie eine Arthritis mit Enthesitisneigung verlaufen. Entsprechend ist ihre Prognose.