Arbeitskreise der GKJR

Der gemeinsame AK Transition der Fachgesellschaften der Kinderrheumatologie und Rheumatologie hat sich im Jahr 2014 konstituiert.

SprecherinnenKirsten Minden, Susanne Schalm
Stellvertretende SprecherinnenSonja Mrusek, Ina Kötter
MitgliederPädiatrische Rheumatologen:
Kisten Minden (Berlin)
Sonja Mrusek (Baden-Baden)
Annette Jansson (München)
Gerd Ganser (Sendenhorst)
Jürgen Brunner (Innsbruck)
Ivan Foeldvari (Hamburg)

Internistische Rheumatologen:
Susanne Schalm (München)
Gerhard Kittel (Baden-Baden)
Eva Seipelt (Berlin)
Ina Kötter (Hamburg)
Anna Maier (Sendenhorst)
Johannes Mattar (Überlingen)
Stefanie Tatsis (Hamburg)

Weitere Mitglieder:
Gudrun Basler (Landesjugendsprecherin der Rheuma-Liga)
Nina Glagow (Rheuma-Liga)
Mara Kaldeweide
Arnold Illhardt (Psychologe, St-Josef-Stift, Sendenhorst)
Martina Niewerth (Gesundheitswissenschaftlerin, DRFZ, Berlin)
Arbeitsinhalte
  • Definition von Mindeststandards zur Transition
  • Überarbeitung der Transitionsunterlagen
  • Erarbeitung krankheitsspezifischer Informationen für die Website sowie Erstellung von Arzt- und Patienteninformationsblätter (Themen: Klassifikation, Verlauf der Erkrankung, Uveitis-Screening im Erwachsenenalter, Antikonzeption und Schwangerschaft, Auslandsaufenthalte, Fernreisen)
  • Erstellung eines Fortbildungsmoduls für Ärzte zum Thema Transition